Thema des Buches

Hochsensibilität ist ein Thema, das alle angeht: 15-20 Prozent der Menschen zählen zu der Gruppe der Hochsensiblen; die anderen begegnen ihnen Tag für Tag. Dieses Buch vermittelt Wissen, ermöglicht Erkenntnisgewinn – und es gibt auch Rat. Sie finden heraus: Sind Sie hochsensibel? Ist Ihr Gegenüber hochsensibel? Was genau macht Hochsensibilität aus? Was bringt sie alles mit sich?

Ulrike Hensel befasst sich mit den Auswirkungen der Hochsensibilität in den unterschiedlichen Lebensbereichen, von der Familie bis zum Beruf. Und sie vermittelt eine Vorstellung davon, wie man als hochsensibler Mensch gut mit sich klarkommt und wie ein erfreuliches Miteinander gelingen kann.

Autorin

Ulrike Hensel studierte Angewandte Sprachwissenschaft, arbeitet selbstständig als Textcoach und Coach für Hochsensible. Selbst hochsensibel, ist es ihr ein tiefes Anliegen, Hochsensible in ihrem Selbstwertgefühl zu stärken. [fancy_link link=“https://leben-ohne-limit.com/5267/hochsensibilitaet-verstehen/“ target=“blank“ variation=“black“]Interview mit Ulrike Hensel[/fancy_link]

Mit viel Feingefühl

Mit viel Feingefühl

Erschienen am 17.01.2013 im Junfermann Verlag 240 Seiten, Kartoniert, ISBN: 978-3-87387-895-2   [fancy_link link=“http://www.junfermann.de/titel-1-1/mit_viel_feingefuehl-10039/?affiliate_ref_id=435″ target=“blank“ variation=“green“]Mit viel Feingefühl (Junfermann Partnerlink)[/fancy_link]

[fancy_link link=“http://www.amazon.de/gp/product/387387895X/ref=as_li_qf_sp_asin_tl?ie=UTF8&camp=1638&creative=6742&creativeASIN=387387895X&linkCode=as2&tag=lebenohnelimi-21″ target=“blank“ variation=“black“]Mit viel Feingefühl (Amazon Partnerlink)[/fancy_link]


 

Einschätzung

Wie fühlen Sie sich, wenn viele Reize auf Sie einströmen? Für manche Menschen ist das belebend und Inspiration pur. Andere fühlen sich dagegen schnell überfordert. Ich gehöre eindeutig zu der letzten Kategorie. Gespräche klingen lange in mir nach und ich brauche Zeit, diese Eindrücke zu „verdauen.“ Bin ich deswegen zu langsam oder zu empfindlich?

Das Buch von Ulrike Hensel hat mir sehr geholfen, mein ‚Anderssein‘ in Worte gefasst zu bekommen. Zu erkennen, dass ich in Ordnung bin und mich vielmehr über die besonderen Gaben freuen darf. Der persönliche Freiraum wächst, indem wir lernen, uns anzunehmen. Gerade hochsensible Menschen neigen zu Selbstzweifeln, weil sie von der scheinbaren Norm abweichen und oft im Widerspruch mit der Umgebung stehen.

Ulrike Hensel bietet glücklicherweise keine einfachen, schnellen Scheinlösungen. Vielmehr geht es der Autorin um Einblicke in ein besonderes Phänomen und Ideen zur Veränderung. Mit Hilfe dieses einfühlsamen Buches finden Sie heraus, wie Hochsensibilität unser Leben beeinflusst, worin die Belastungen liegen und ganz wichtig – die besonderen Befähigungen zu erkennen. Ulrike Hensel richtig den Blick auf die uns inne liegenden Qualitäten. Das erlebe ich als sehr befreiend, brauche ich mich doch weniger mit meinen „Fehlern“ zu befassen.

Hochsensibilität zieht sich durch alle Lebensbereiche. Sei es im Beruf, im Freundeskreis oder in der Familie. Damit stehen alle Beteiligten vor einer Herausforderung. Aus diesem Grund ist das vorliegende Buch auch eine große Hilfe für Angehörige, Kollegen und Partner. Sie können nun leichter nachvollziehen, warum der andere in manchen Situationen unerwartet reagiert. Alles in allem ein wunderbares Buch das anschaulich und mit Tiefgang Zusammenhänge schafft und damit die Grundlage für eine bessere Verständigung schafft.

Inhalt
1. Sind Sie hochsensibel? Ist Ihr Gegenüber hochsensibel?
2. Was bedeutet Hochsensibilität?
3. Hochsensibel als Kind in der Familie
4. Hochsensibel im Freundeskreis
5. Hochsensibel in der Partnerschaft
6. Hochsensibel im Beruf