Haben Sie sich dieser Frage schon einmal gestellt?
Ein paar Antworten sind oftmals schnell gefunden.
Normalerweise werden ein paar Stärken und Vorlieben angeführt
oder der berufliche Werdegang dient der Identität.
Ich bin Ärztin.
Ich bin Krankenpfleger.
Ich bin mutig.
Ich bin zuverlässig.

Doch trifft das wirklich den Kern?
Bei mir war es auf jeden Fall nicht so.
Ich fand natürlich auch ein paar positive Eigenschaften.
Doch was ist, wenn diese wegfallen?
Gibt es mich dann nicht mehr?
Bin ich auf einmal weniger Wert?

Lebenskrisen

Wenn die Zeiten stürmisch sind, gewinnt die Frage „Was macht mich aus?“ an Bedeutung.
Gerade in schwierigen Lebenssituationen werden wir auf die Probe gestellt.
Dann spüren wir, wie es um den Selbstwert bestellt ist.
Wenn zum Beispiel ein geliebter Mensch uns verlässt,
eine Krankheit unseren Aktionsradius einengt, oder wir unsere Arbeit verlieren.

So unangenehm diesen Situationen auch sind, sie machen uns bewusst, was im Leben zählt.
Wir fangen in solchen Momenten an zu spüren, worauf wir bauen können und worauf nicht.

Plötzlich wirkt das liebgewonnene Ich fragil

Unser Körper verändert sich jeden Moment.
Gefühle und Gedanken kommen und gehen.
Alles ist im Wandel und ich stets ein Werdender.
Jeder Moment bietet andere Chancen.

Vielleicht ist unser Selbst gar nicht so etwas Festes, wie bisher angenommen.
Werden wir uns dessen bewusst, fallen ein Menge Probleme weg.
Je weniger wir an etwas haften, desto mehr Neues kann in unser Leben eintreten.

Was macht mich aus?

Mittlerweile kann ich die Frage für mich besser beantworten.
Die Summe meiner bisherigen Erfahrungen und meine Einstellung haben mich geformt.
Es sind für mich die Erlebnisse, die Eindrücke, die bleiben.
Zuerst habe ich mich dagegen gewehrt, das Ego als etwas nicht so Festes anzusehen.
Ich habe ja viele Jahre daran gearbeitet, es aufzubauen und zu polieren.
Doch letztendlich finde ich es entspannend.
So als ob ein schwieriger Wegbegleiter zu einem guten Bekannten geworden ist.

Wie sieht es bei Ihnen aus? Was macht Ihren Kern aus, wenn Sie die äußeren Schalen Beruf,
Partnerschaft, Eigentum und Schönheit wegfallen lassen?